Donnerstag, 03.März 2016

Erfolgreiches erstes Treffen des Theaterprojekts

Etwa 30 Interessierte fanden sich in der Erlebnisgaststätte Aventura in Rubenheim ein.

Viele Interessierte hatten sich an diesem Abend zusammengefunden, um das Integrative Theaterprojekt ¨Die ungehörten Stimmen¨ kennen zu lernen und aktiv mit zu gestalten.

Besonders wichtig war es der Theaterpädagogin Dorothea Endfellner bei diesem ersten Treffen, dass eine erste Begegnung zwischen den Teilnehmern stattfindet.
Im Kreis stehend begrüßten sich die Teilnehmer gegenseitig, einmal auf Deutsch, einmal auf Arabisch.
Dies trug sehr zur Gruppendynamik bei und ließ eine Wertschätzung beider Sprachen und Kulturen zu.

In weiteren Kennenlernspielen wurde dann die Atmosphäre weiter aufgelockert.
So hatten die Teilnehmer zum Beispiel die Aufgabe, sich nach Alter geordnet aufzustellen. Mit Händen und Füßen wurde hier kommuniziert und die Aufgabe bewältigt.

In der so geschaffenen entspannten Atmosphäre ging es dann an die ersten Schauspielübungen, im weitesten Sinne eine Art Pantomime, bei denen sich die Teilnehmer in bestimmte Situationen hineinfühlen mussten.

Zum Abschluss erklärte Theaterpädagogin Dorothea Endfellner noch ein paar organisatorische Dinge.
Sie rief die Teilnehmer auch dazu auf, eigene Ideen, Geschichten und Vorschläge zu bringen, damit aus diesen das anvisierte Theaterstück entstehen kann.
Walaa K., die den Abend über für die Übersetzung sorgte, wird auch in Zukunft mit von der Partie sein.
Auch die Mit-Initiatorin Doro wird Dorothea weiterhin in organisatorischen Angelegenheiten mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Anwesenden hatten eine Menge Spaß an der Sache, so dass der Fortsetzung des integrativen Theaterprojekts nichts im Wege steht.

Es ist noch möglich einzusteigen. Vor allem die deutschen Mitbürger sind gefragt, um den Austausch der Kulturen und Sprachen in dem Projekt noch mehr zu verdeutlichen.

Wer am Dienstag, dem 08.03.16 noch einsteigen möchte, darf sich gerne per Mail an Dorothea Endfellner, dor.m.end@gmx.de wenden.

(Bild: Rosanna Reda)

 

Ältere Artikel:

Kommentar schreiben

Kommentar