Spenden

 
Die Flüchtlinge, die wir in Gersheim betreuen, sind Menschen, die in Ihrer Heimat so gut wie alles zurück lassen mussten.

Deshalb werden gut erhaltene Kleidung, Schuhe, Möbel und Haushaltsgeräte, Hausratsgegenstände, Spielsachen, Fahrräder, PCs und Laptops etc. immer benötigt. Aber vielleicht wollen Sie sich ja auch persönlich einbringen mit ihrer Zeit oder einfach nur finanziell helfen.

 

Geldspenden:

Nicht jeder Bedarf kann durch Sachspenden abgedeckt werden. Für andere notwendige Anschaffungen benötigen wir ebenso Geldspenden wie zur Finanzierung von Projekten und Maßnahmen zur Integration, zur Anschaffung von Unterrichtsmaterial für den von ehrenamtlichen Helfer/innen getragenen Deutschunterricht und für Einrichtung und Betrieb des „Cafe International“ im Bürgerhaus Herbitzheim.

Wir alle arbeiten ehrenamtlich und völlig unentgeltlich. So können Sie sicher sein, dass Ihre Spende zu 100% den Flüchtlingen zugute kommt.

Kreissparkasse Saarpfalz
BLZ:
IBAN:
BIC:
594 500 10
DE84 5945 0010 1030 3357 21
SALADE51HOM

Falls Ihre Spende einem bestimmten Verwendungszweck zugute kommen soll, geben Sie diesen bitte in der Überweisung an.

Als gemeinnützig anerkannter Verein können wir Spendenquittungen ausstellen.
Bitte fordern Sie die Quittung über E-Mail “info@fhger.de” an.
Bei Spenden unter 200,- € reicht auch der Überweisungsbeleg für die Vorlage beim Finanzamt.

 

Sach- und Kleiderspenden:

Oftmals haben die Flüchtlinge nicht mehr als das, was sie am Leib tragen. Um ihnen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Sachspenden.

Wie Sie Ihre Spenden abgeben können und was jeweils aktuell benötigt wird, sehen Sie in der Seitenleiste rechts. Näheres erfahren Sie auf dieser Unterseite.

 

Zeitspenden:

Personen, die einfach nur helfen und die Situation der Flüchtlinge verbessern wollen, sind herzlich eingeladen, uns in unserer Arbeit zu unterstützen.
Die Aufgaben sind vielfältig und spannend. Wir koordinieren die Einsätze in unseren Teams, teilen nach Kompetenzen und Fähigkeiten die Aufgaben und sind ansonsten auch kreativ, was die Umsetzung unserer Ziele anbelangt.

 

Sie erreichen uns telefonisch unter 0157 / 82644658 (Anrufbeantworter, Rückruf erfolgt noch am gleichen Tag) oder per E-Mail: info@fhger.de.

Einen recht umfassenden Überblick über alle Aufgaben und Ziele finden Sie auf dieser Internetseite.

 

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich für die erhaltenen Spenden bedanken.